Video 2: Exkurs – Der weibliche Zyklus

Das wichtigste zum weiblichen Zyklus, wie er und Du funktioniert.

Unbedingt auf jeden Fall ansehen, dieses Wissen gibt Dir eine Menge Sicherheit, Kontrolle und Freiheit. Erst recht, weil Du hier eine paar Geheimnisse findest, die Du sonst vergeblich suchst, z.B. “Der rote Teppich”.

Achtung: Das Video dauert nur 16:58 Minuten und ist voller Informationen. Du kannst es Dir natürlich auch mehrfach ansehen, falls Du möchtest. Die restlichen Videos sind kürzer und leichter zu verdauen ;-).

Achtung: Verhütung ist eine ernste Angelegenheit. Beschäftige Dich ausführlich damit. Heutzutage darf man das.

Die Kalendermethode oder auch Knaus-Ongino Methode ist als Verhütungsmethode nicht besonders sicher (Pearl-Index 9). Ich führe sie nur an, weil sie eine einfache, schnelle Möglichkeit ist, den fruchtbaren Zeitraum grob im Voraus abzuschätzen.

Dagegen ist die Symptothermale Methode sehr sicher (Pearl Index von 0,3), wenn sie richtig angewendet wird. Auf den ersten Blick sieht das kompliziert aus, doch Du hast den Dreh schnell raus.

Pearl-Index = Wieviele von 100 Frauen werden pro Jahr schwanger, wenn sie nur mit der jeweiligen Methode verhüten.

Der Peal-Index ist eigentlich eher die Trefferquote als die Sicherheit des Verhütungsmittels. Je höher der Pearl-Index, desto eher wirst Du mit der Methode schwanger und je niedriger, desto sicherer ist das Verhütungsmittel. Die Pille hat z.B. eine Pearl-Index von 0,1 bis 0,9.

Thermometer für die Symptothermale Methode

Dieses klassische Fieber-Thermometer ist frei von Quecksilber und braucht keine Batterien. D.h. es funktioniert immer zuverlässig. Die Ablesbarkeit der Skala ist genau genug. Dieses digitale Thermometer ist speziell für die Messung der Basaltemperatur vor dem Aufstehen entwickelt worden. Wichtig ist dabei folgendes: Das Thermometer piepst, wenn es meint, dass die Messung abgeschlossen ist, es misst aber weiter. Es wird nämlich von führender Stelle empfohlen auch mit digitalen Thermometern drei bzw. fünf Minuten zu messen.
Nachteile von digitalen Thermometern: Die Batterie muss irgendwann ersetzt werden und niemand weiß ob und wann die Messgenauigkeit nachlässt.

Tabelle zur Dokumentation Deiner Zyklen

Die schicke ich Dir per Email.

Weiterführende Links

Natürliche Familienplanung oder auch die Symptothermale Methode:

Der Schnellkurs als pdf-Datei: http://www.uni-duesseldorf.de/NFP/nfpkurs.pdf

Die Arbeitsgruppe Natürliche Familienplanung http://www.nfp-online.de/

Und ein Forum zum intensiven Austausch (wer’s mag) http://uwww.nfp-forum.de/

Und hier noch von einer Gynäkologin http://www.zyklus-wissen.de

Weiterführende Bücher

Falls es Dich das Thema weiter interessiert, hier einige sehr empfehlenswerte Bücher.

Zyklus Symptohermale Methode
Rund um den Zyklus. Sehr anschaulich gemacht. Eher für die jüngere Leserin. Sehr gute, ausführliche Bedienungsanleitung für die Verhütung mit der Natürlichen Familienplanung (Symptothermale Methode). Das Arbeitsheft oder Trainingsprogramm zur natürlichen Familienplanung. Mit Zyklusbeispielen von Pubertät bis Wechseljahre. Gute Ergänzung zum vorherigen Buch. Die harte Variante. Wenn Du es gern wissenschaftlicher magst. Trotzdem verständlich und anschaulich geschrieben. Definitiv für Fortgeschrittene und nicht nötig um nur die Methode zu lernen.

Leave a Comment

{ 1 comment… read it below or add one }

1 Simone Baum-Müller 21.09.10 um 14:56 Uhr

Das ist ja echt super!!! Vielen Dank für die tollen ausführlichen Infos. Jetzt blicke ich es endlich!!! Mir war das bisher nie richtig klar.